“ Die kalte Dusche am Morgen “ – ein Fettverbrenner !

Liebe/r Leser/in !

Danke dass Sie mir bis hierher gefolgt sind.

Ganz ehrlich, aufstehen am morgen – rein in die Dusche und aaahh, warm prickelt das Wasser angenehm auf der Haut. Herrlich ! Jetzt geht es in den Tag,…………….

Doch Halt !!

Wenn wir wirklich gesund Gewicht reduzieren wollen, um dieses dann nachhaltig zu BEHALTEN, könnten wir dieses bereits in aller Frühe tun.Bei der Morgendusche !

Es erfordert grosse Überwindung (lesen Sie Blog 3 intrinsische Motivation), zahlt sich aber aus. Falls Sie nicht sicher sind, ob Sie kalt duschen sollen oder nicht, habe ich dafür vollkommen Verständnis. Schließlich ist es ganz ganz schwierig, wenn Sie sich vielleicht bis jetzt täglich schön warm oder heiss duschten die letzten 30 Jahre und jetzt,……………..

Sie wissen ja, (Blog 3) Sie müssen Ihren Kopf betrügen, sonst betrügt Ihr Kopf Sie ! Ich möchte nichts beschönigen – kalt zu duschen ist hart – sehr hart – und am Anfang fast unerträglich hart !

Und wenn Sie sagen, NEIN das mache ich nicht –

  • habe ich dafür Verständnis

Wenn Sie aber sagen ja ich will es tun, weil ich damit gesund mein Gewicht reduzieren kann, und mich auch so fit halte –

  • habe ich dafür Verständnis

Meistens ist es allerdings so, dass man sich nicht so recht entscheiden kann. Es gibt Gründe die dafür sprechen, und Gründe die dagegen sprechen.Da habe ich volles Verständnis dafür. Um Ihnen aber persönlich die Entscheidung zu erleichtern, möchte ich Ihnen neutral nachfolgende Gründe auflisten, damit Sie für sich selber leichter eine Entscheidung treffen können.

              …….SIE ENTSCHEIDEN –DOCH VIELLEICHT HELFEN DIESE GRÜNDE —

  1. Kaltes Duschen kurbelt die Fettverbrennung an.Was unglaublich klingt ist wissenschaftlich belegt. Wird der Körper abgekühlt, benötigt er Energie, um sich zu erwärmen.Diese Energie erhöht den Verbrennungswert  der braunen Fettzellen, die im menschlichen Organismus für die Umsetzung von Energie zuständig sind. (https://de.wikipedia.org/wiki/Braunes_Fettgewebe) Die angenehme Folge: die weissen Fettzellen die einzig und allein der Abspeicherung von Fettgewebe in unserem Koerper dienen werden reduziert. (https://de.wikipedia.org/wiki/Fettgewebe)
  2. Wer zum abnehmen oder fit bleiben Sport treibt – beugt mit kalten Duschen Verkrampfungen und Muskelkater vor. Nicht umsonst schwören Spitzensportler auf ein Eisbad nach dem Wettkampf.
  3. Kaltes Duschen macht wach ! Gerade in der Früh, wenn Sie ein,zwei Kaffee brauchen – um dann hoffentlich halbwegs wach zu sein – sorgt klares kaltes Wasser für einen sofortigen „Wacheffekt“. In dem Moment wo kaltes Wasser auf die Haut trifft,atmet man tiefer, der Herzschlag erhöht sich, was automatisch die Sauerstoffzufuhr erhöht. Die Folge: man ist wach und hat einen klaren Kopf !
  4. Kaltes Duschen verbessert die Abwehrkräfte.Es regt die Durchblutung in der Rachen und Nasenschleimhaut an.Diese ist somit besser gegen Bakterien und Viren gewappnet.Deshalb bekommen Menschen die regelmässig kalt duschen seltener Erkältungen, oder andere Infekte.
  5. Kalt Duschen macht Haut und Haare schön. Während warmes Wasser dem Koerper Feuchtigkeit entzieht, sorgt kaltes Wasser für den gegenteiligen Effekt.Die Folge: Haare und Haut glänzen.
  6. Kaltes Duschen verbessert die Stimmung und Aufmerksamkeit. Kaltes Wasser erhöht die Noradrenalin Sekretion im Gehirn. Dass sorgt dafür, das sich die Stimmung verbessert und Depression vorgebeugt wird.
  7. Eine enorme Erhöhung der Willenskraft tritt ein ! Wenn Sie es schaffen täglich kalt zu duschen stärkt das enorm ihre Willenskraft und ihr Selbstbewusstsein. Sie sind somit in jeden Bereich ihres Lebens motivierter Dinge in Angriff zu nehmen – erst recht Gewicht gesund zu reduzieren.

duschen_1407854954544793_v0_h

Sie haben sich entschieden ?

JA – Wunderbar, sie haben eine zusätzliche Form gesunder Gewichtsreduktion kennengelernt, die noch dazu viele positive Effekte aufweist.

NEIN – es ist nicht leicht – gar nicht leicht sogar, und die Frage ist immer wie stark ihre intrinsische Motivation ist, und der wirkliche Wunsch nachhaltige Gewichtsreduktion zu erzielen. Kein Problem Sie müssen nicht.

Egal, ob die Antwort ja, oder nein ausfällt. In beiden Fällen haben Sie Recht. Der Kopf (Blog 2) liefert ihnen Gründe, und Rechtfertigungen sodass ihre Antwort richtig ist. Daher gibt es keine richtige oder falsche Antwort auf diese Frage. Einzig und allein ihre Antwort ist die richtige.

VIELLEICHT – Sie haben schon Interesse daran, und sind auch neugierig, verständlicherweise besitzen sie aber eine Schwellenangst und wissen nicht so recht wie sie sich dem Thema nähern sollen.

Ich beginne mit der letzten Gruppe, da ich annehme dass diese am grössten ist.Natürlich wollen viele dies einmal ausprobieren – noch dazu wo es so viele Vorteile verspricht bloss wie ?

Gleich eins vorweg, bevor wir ins Detail gehen:

Kaltes Duschen ist absolut untersagt für Personen denen ich dringend davor abrate wenn Sie:

  • an irgendeiner Form einer Herzerkrankung leiden
  • hohen Blutdruck haben

Im Zweifelsfall, fragen Sie bitte ihren Arzt.

Sonst steht dem „Vergnügen“ nichts im Wege – ausser vielleicht man selbst -.

Doch wie nähern ?

Beginnen Sie in 3 Schritten:

  • Starten Sie mit 20 Sekunden ! Keine Sorge sie müssen noch nicht reinhüpfen – und es trifft sie auch noch kein kalter Wasserstrahl der in Ihnen einen Schock auslöst, aber bedenken Sie sie sind auf dem Pfad sich einer kalten Dusche zu unterziehen. – Ich sage Ihnen es wird herrlich,wenn auch nicht gleich -. Bereiten Sie sich einmal mental darauf vor. Nehmen Sie Ihr Handy, stoppen 20 Sekunden und lassen es piepsen. In dieser Zeit sehen Sie sich in der Dusche und fühlen Sie wie das kalte Wasser ihren Körper triftt, ihnen aber gleichzeitig eine unglaubliche Frische und Wachheit zukommen lässt. Machen Sie diese Übung zirka 5 Tage mehrmals, während der letzten 2 Tage empfehle ich Ihnen stellen sie sich vor ihre Dusche und machen diese Übung. Der Sinn darin: Sie müssen Ihr Gehirn darauf vorbereiten was kommt. Sie müssen lernen – was 20 Sekunden bedeuten. Am Anfang permanent mit eiskalten Wasser übergossen zu werden eine Ewigkeit!! Aber es wird besser – mit jedem Tag !
  • OK. Sie haben den ersten Schritt getan. Sie kennen die Einheit von 20 Sekunden. Sie haben sich auch diesen Zeitraum unter kaltem Wasser visualisiert ?
  • Los ! Sie starten.Beginnen Sie bei den Beinen, dann die Ellbogen abwärts, Brust, Bauch und  die restlichen 10 Sekunden, nur über den Kopf und das Gesicht.Versuchen Sie ruhig zu atmen. Am Anfang wird das nicht so gut gehen, aber mit der Zeit wird das immer besser. Der Wecker läutet. Wie geht es Ihnen? Ich kenne die Antwort…….. Aber es würde mich Ihre interessieren.

Ich selber mache dass seit rund 2 Jahren, eine gute Minute täglich.Schreiben Sie mir doch ihre Erfahrungen, vor allem was sich in der Zeit vom ersten Mal bis zum 14.Tag verändert hat?

Wenn Sie es wirklich machen – gratuliere ich Ihnen zu ihrem Mut.Glauben Sie mir, obwohl ich es seit 2 Jahren täglich mache, und damit im Oktober begonnen habe, ist es JEDESMAL noch eine Überwindung.Dafür, HERZLICHE GRATULATION!

zum nachhören:

images

http://www.planetsol.eu/members/oskarmatysek/mediapress/2016-05-10-gesundheitsblogger-oskar-matysek/

Der Lohn dafür: Sie bleiben fit,schön und beschleunigen ihren Stoffwechsel, der dafuer zusaetzliche Kalorien verbraucht.

Apropos Stoffwechsel: darueber lesen wir im naechsten Blog

Bis dahin alles Gute,

Ihr Oskar Matysek

Wenn Sie  Lust haben, treten Sie unserer Facebook – Gruppe bei, und diskutieren einfach mit.

Gemeinsam statt einsam !

https://www.facebook.com/Gesund-und-nachhaltig-Gewicht-reduzieren-602094186627212/

Advertisements